Volksschulstandort Steirisch Laßnitz gesichert!

Groß war die Freude nach der Sitzung der Steiermärkischen Landesregierung vom 06. April 2017! Der durch das im Jänner eingeleitete Auflassungsverfahren gefährdete Volksschulstandort Steirisch Laßnitz wurde auf Grund der durch die Stadtgemeinde Murau vorgebrachten Argumente und der positiven Vorausschau auf die Schülerzahlen der kommenden Jahre bestätigt und kann zumindest bis zum Jahr 2020 weiter betrieben werden. Mit Oktober 2020 wird die Bildungslandschaft auf Basis des Bildungsplans des Landes Steiermark neuerlich einer Begutachtung unterzogen.

Den steirischen und Kärntner Schülerinnen und Schülern der Volksschule, deren Eltern und natürlich auch der Schulleiterin Dir. Maria Wieser ist durch diese Entscheidung der sprichwörtliche “Stein” vom Herzen gefallen.

Ich freue mich und bedanke mich herzlich und aufrichtig bei den Mitgliedern der Landesregierung für diesen für unsere Gemeinde wertvollen Entscheid. Auf eine gute Zukunft der Volksschule Laßnitz!

SHARE IT: