Geboren wurde ich am 01. Februar 1964 im Landeskrankenhaus Judenburg. Abgesehen von meinem Geburtsort bin ich also ein waschechter Murauer.

Ich besuchte die Volksschule in Murau und im Anschluss die Unterstufe des Bundesrealgymnasiums in Tamsweg. 1982 Ablegung der Reifeprüfung (Matura) am BORG Murau.

Danach inskribierte ich an der Karl Franzens Universität den Studienzweig Rechtswissenschaften, trat aber bald darauf in den Landesdienst ein.

Die Ausübung des Bürgermeisteramtes in der Stadt Murau ist auch nach mehr als einem Jahrzehnt ein spannende Herausforderung. Es bedarf vieler Initiativen, um dem demografischen Wandel zu begegnen und die Stadt so zu entwickeln, dass sie für Einheimische und Gäste attraktiv bleibt oder noch attraktiver wird. Sich dafür einsetzen zu können, ist mein Auftrag, den mir die Bevölkerung erteilt hat.

Ich bin aber davon überzeugt, dass Murau ein hohes Potential und eine besondere Qualität besitzt. Diese Ansicht wird auch immer wieder von verschiedensten Personen und Persönlichkeiten aus den Bereichen der Wirtschaft, des Tourismus und der Öffentlichkeit belegt.