Stadt Murau ergreift Initiative am Schillerplatz durch Ankauf der alten BH

Im Jahr 2001 wurde der neue Standort der Bezirkshauptmannschaft Murau bezogen. Damit ging das bis dahin für diese Behörde genutzte Gebäude am Standort Schillerplatz 7 an einen neuen Eigentümer über. Bedauerlicher Weise wurde das Gebäude seit damals keiner Nutzung mehr zugeführt, der optische Eindruck ist verheerend und wurde auch immer wieder von der Bevölkerung als auch Gästen kritisiert.

Nunmehr ergab sich die Möglichkeit, die Liegenschaft über die Stadt Murau käuflich zu erwerben und somit selbst die Geschicke des Hauses in die Hände nehmen zu können. In der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 21. September 2017 stimmte der Gemeinderat (ÖVP, FORUM, GRÜNE) dem Antrag (17 Jastimmen) gegen die Stimmen der SPÖ (3) dem Ankauf zu. Klar ist, dass mit dem Erwerb des Gebäudes auf der Stadt ein enormer Druck lastet, da eine Sanierung und entsprechend wirtschaftliche Nutzung höchst dringlich ist.

SHARE IT: