Laßnitzer Schitag 2015

Bei guten Bedingungen wurde heute der traditionelle Laßnitzer Schitag auf der Frauenalpe durchgeführt. Rund 80 sportbegeisterte Laßnitzerinnen und Laßnitzer aus der Steiermark und Kärnten haben das Angebot genutzt und einen tollen Schitag erlebt. Die erfolgreichsten Steirer: unsere Kindergartenpädagogin Carina Taferner bei den Damen und Christoph Mandl in der Herrenwertung.
Das Besondere heuer: die Veranstaltung wurde vorrangig von den Kärntnerisch – Laßnitzern und somit von unserer Nachbargemeinde Metnitz organisiert. Grund dafür war die Gemeindefusion mit Jahreswechsel. Die Anfrage beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, ob der Regierungskommissär derartige Veranstaltungen im Rahmen seiner Tätigkeit ausrichten könne, wurde klar negativ beantwortet, zumal für eine Veranstaltung, zu der die gesamte Bevölkerung der “neuen” Gemeinde einzuladen gewesen wäre, keine finanzielle Deckung vorgesehen sei. Erst der neu gewählte Gemeinderat könne derartige Veranstaltungen wieder fix einrichten und budgetäre Vorsorge treffen.
Daher ein herzliches Dankeschön der Gemeinde Metnitz unter Bgm. Anton Engl-Wurzer und Mag. Martin Moser, der in bewährter Manier die Truppe der steirischen Laßnitzer anführte. Eines kann jetzt schon festgehalten werden: 2016 erfolgt die “Revanche” für die nette Geste der Kärntner – dann laden wieder die Steirer ein!

SHARE IT: