Florianifeiern in der Gemeinde

Dreimal wurde seitens der Feuerwehren im Gemeindegebiet Murau des Heiligen Florian gedacht. Bereits am 24. April rückten rund 90 Männer und Frauen der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Murau, erstmals in Begleitung des Musikvereins Laßnitz, zum Kirchgang in die St. Matthäus Kirche und anschließender Fahrzeugsegnung am Kirchplatz aus. Auch sehr frische Temperaturen hielten die Musikerinnen und Musiker nicht davon ab, vor dem Murauer Rathaus noch einen Marsch darzubieten.

Am Festtag Christi Himmelfahrt waren rund 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Laßnitz aufgerufen, den Kirchgang in der Pfarrkirche Laßnitz anzutreten. Wiederum begleitet vom Musikverein Laßnitz, der auch den von Pater Prior Gerwig Romirer gehaltenen Gottesdienst würdig mit gestaltete, ging es im Anschluss zum Freizeitwirt. Die Bevölkerung war eingeladen, sich mit zur Verfügung gestelltem Equipment in der Entstehungsbrandbekämpfung zu üben.

Last but not least trat die Betriebsfeuerwehr Stolzalpe am 6. Mai zum Kirchgang in die Stolzalpenkirche an. Traditionell begleitet vom Musikverein Althofen (Marktgemeinde St. Peter am Kammersberg) hielt Monsignore Klement Moder den Gottesdienst, mit gestaltet vom MV Althofen (Haydn Messe).

 

SHARE IT: