Aufbauarbeiten zur Ausstellung “400 Jahre Schwarzenberg in Murau”

Alle Kräfte werden seitens der Mitarbeiter des Städtischen Bauhofes für die Errichtung der Installationen anlässlich der Ausstellung “400 Jahre Schwarzenberg in Murau” gebündelt. Kleinere und größere Einrichtungen bedürfen individueller technischer Hilfsmittel. Das Einbringen der “Kanus”, dreier Lärchenstämme, die Hinweis aus die seinerzeit durchgeführte Flößerei und die wassersportliche Nutzung der Mur sind, musste mittels Kranwagen mit extra langem Ausleger durchgeführt werden.

Auf Großtransparenten wird die Geschichte der Anna Neumann und ihres letzten Gatten Georg Luwig Graf Schwarzenberg illustriert und viele kleinere Stationen erzählen die spannende Geschichte der Stadt Murau.

SHARE IT: